Strecke des Berlin-Marathon verläuft vor dem Pop-Up-Store von Victor Investment

26. Sep. 2016

Läufer am Kudamm vor dem Pop-Up-Store von Victor Investment auf dem Berlin Marathon 2016 vor Km 34,5

Verpflegung für 41.000 Läufer

Der Berlin-Marathon hat wieder die ganze Stadt in seinen Bann gezogen. Mehr als 1 Mio. Menschen standen an der Strecke als Zuschauen und haben den Läufern zugejubelt.

Kudamm als Prüfstein

Für die Läufer ist der Abschnitt auf dem Kudamm ein echter Prüfstein. Zwischen Olivaer Platz und Nollendorfplatz geht es über Kudamm, Tauentzienstraße und Kleiststraße etwa 3,5 Kilometer auf der wichtigsten Einkaufsstraße der Stadt entlang.

Zuschauer in 3er-Reihen

Gerade die "BMW-Kreuzung" von Uhlandstraße und Kudamm ist ein zentraler Punkt. Dort standen die Zuschauer in 3er-Reihen und haben den Läufern zugejubelt. 

Vor dem Pop-Up-Store von Victor Investment

Die Laufstrecke führte auch genau vor dem Immobilien-Pop-Up-Store von Victor Investment vorbei. Auf Höhe Kilometer 34,5 war eine Verpflegungsstelle eingerichtet, an der viele freiwillige Helfer die Läufer mit Wasser versorgt haben. Dort war auch das Banner von ISTRA-Domizil, den hochwertigen Appartements, die Victor Investment in Rabac, istrien, Kroatien, anbietet, immer wieder im Bild. 

Ferienimmobilien Second Home von VI

Unter der Marke "Second Home" bietet Victor Investment aktuell Ferienimmobilien in seinem Immobilien-Pop-Up-Store an. Die Wohnungen finden sich auf Rügen, an der Ostsee, auf Mallorca, in Süd-Frankreich und in Kroatien. In dem Mittelmeerland hat Victor Investment Wohnungen in Istrien und in Dalmatien im Angebot