845

Neu gebaute Wohnungen werden immer attraktiver

Neue Ära im Wohnungsbau

Es gab Zeiten, da war Neubau in Deutschland keine wirkliche Alternative zum stilvollen Altbau. Bei Investment Immobilien oder Immobilien zur Kapitalanlage war der Altbau beliebter als der Neubau. 

Immobilien Investment im Neubau

Was vor einigen Jahren galt, ist heute überarbeitet. Damals waren Standard-Deckenhöhen von maximal 2,20 Metern, kleine Fenster, günstigste Ausstattung – und das möglichst noch in infrastrukturell minderwertigen Neubaugebieten am Rande oder vor den Toren der Stadt oft die Regel.

60er Jahre Wohnungen nicht im Fokus

Fast noch drastischer zeigt sich das Bild in den Wohntürmen der sechziger und siebziger Jahre: anonyme Hauseingänge, enge Flure und eine Atmosphäre, die nur in den seltensten Fällen so etwas wie Wohnflair aufkommen lässt. Willkommen in der Neubauwelt der Vergangenheit.

Neubau ist heute sehr attraktiv 

Dieses Bild hat sich gewandelt. Und zwar gewaltig. Der Neubau in Deutschland hat sich im Laufe der vergangenen zehn bis 15 Jahre komplett neu erfunden. Neue Konzepte, neue Strukturen und neue Möglichkeiten beim Material haben dem Neubau auf die Überholspur geholfen. 

Elegant und komfortabel – so ist Neubau heute

Heute kommt der dieser zumeist elegant und komfortabel daher. Unter 2,60 Metern Deckenhöhe wird selten gebaut, bodentiefe Fenster, Holzfußböden und weitläufige Terrassen oder Balkone gehören zum Standard. 

Beim Immobilien Investment auch auf Grundrisse achten

Dazu ist die Raumaufteilung in der Regel nach aktuellem Wohnraumanspruch konzipiert. Und wer Wert auf Individualität legt, darf sich zumeist in der Planungsphase als Käufer selbst mit einbringen. Das ist nicht nur für die Eigennutzer unter den Wohnungskäufern wichtig, sondern auch für das Immobilien

Investment und die Kapitalanlage.

Wohnungen mit Fahrstuhl und Extras
Zudem werden kaum noch Neubauten ohne Fahrstuhl oder Tiefgarage errichtet. Je nach Kundenklientel wird auch auf modernste Sicherheitstechnik sowie Komfort in Form von schwellenlosen Haus- und Außenbereichsübergängen Wert gelegt. 

Individuelle Wohnungen gewünscht

In jedem Fall lässt sich die oft gewünschte Individualität im Neubau deutlich einfacher und – so sie in der Planungsphase realisiert wird – kostengünstiger umsetzen als bei einer nachträglichen Umsetzung im Altbau. Manches lässt sich dort sogar gar nicht mehr installieren. 

Neubau als erste Wahl beim Immobilien Investment

Und da das Angebot mittlerweile vom Mikroapartment für Singles oder Studenten bis zum Luxus-Penthouse mit Dachterrasse und/oder Panoramablick über die jeweilige Stadt reicht, avancierte der Neubau in Deutschland von der attraktiven Alternative zum Altbau längst zur ersten Wahl. 

Was wollen die Kunden?

„Unsere Kunden sprechen uns immer häufiger gezielt auf neu gebaute Wohnungen in Berlin an“, erklärt Markus Nonnenmacher, Geschäftsführer der Victor Investment GmbH. „Fahrstuhl, Balkon, teilweise barrierearme Bauweise und gute Energrie- und Sicherheitstechnik sind die häufigsten Wünsche.“

Rat an Immobilien Investoren

„Wir können den Käufern von Wohnungen als Kapitalanlage oder als Immobilien Ivnestment nur dringend dazu raten, auf diese Wünsche der Nutzer zu hören. Denn die spätere Vermietung und Vermietbarkeit der Wohnung entscheidet über den Erfolg der Immobilien Investition“, so Nonnenmacher.